Flexdruck


Polyflexfolien

Beim Flexdruck wird das Druckmotiv aus speziellen, einfarbigen Kunststofffolien geschnitten und dann auf das Gewebe übertragen. Neben Baumwoll-Geweben können auch Polyester-, Nylon-, Viskose- sowie Mischgewebe bedruckt werden. Die Oberfläche von Flexfolien ist glatt bis matt/weich, jene von Flockfolien dagegen samtartig.

Da mit dieser Drucktechnik lediglich Vektorgrafiken ohne Farbverläufe gedruckt werden können, eignet sie sich insbesondere für den Druck von Schriftzügen, Piktogrammen, Logos und ähnlichen Motiven. Mehrfarbige Drucke sind möglich (und durchaus üblich), da aber alle Arbeitsschritte jeweils pro Farbe durchgeführt werden müssen, steigen die Kosten mit jeder zusätzlichen Druckfarbe relativ stark an.

Zertifiziert nach Oeko-Tex Standard 100 Klasse I!
  
Textil bei voller Presstemperatur 2 bis 3 Sekunden vorpressen.
 

Presstemperatur
Presszeit
Anpressdruck
Träger abziehen
Waschbar bis
Keine chemische Reinigung
150 °C
15 Sek. 
mittel
3,5 bar 
warm
oder kalt
80 °C 
nein
 
Die abgebildeten Farben sind nicht verbindlich und dienen lediglich der Orientierung.
 
Siser P.S. Film Flexfolie
 



Flex Beschriftung z.B. für T-Shirt, Text in Transferpresse




  

Seite:  1 

Frey

Frey



35,00 CHF
zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage

  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)
01784800737573B